Aktuelles

Hinweis / Neuigkeiten:

Nun haben wir wieder einen kompletten Vorstand. Am. 04.05.2021 hatten wir neue Vorstandswahlen:
1.Vorsitzender / Missionsleiter: weiterhin Matthias Strickert, 2. Vorsitzender: neu Martin Messerer, Schriftführer: neu Peter Schäfer von Reetnitz, Beisitzer: Silvia Strickert und Reinhard Kurz

Das Projekt 20 – Rüdiger Zander in Heilbad Heiligenstadt, wird ab April 2021 beendet. Diese Arbeit wird über BCM e.V. weitergeführt.

Das Projekt 12 – Frank Krause in Landshut, wird ab April 2021 beendet. Die Freie Baptisten Gemeinde Landshut wird selbständig die Gemeindearbeit fortführen.

Das Projekt 13 – Reinhold Lorch in München-West, wird ab Jan. 2021 von der VDM (Vereinigte Deutsche Missionshilfe e.V.) betreut. Wer weiterhin diese Arbeit untertützen möchte, kann sich gerne an Reinhold Lorch oder an die VDM wenden.

Klarstellung!

Unberechtigterweise wurde am 14.10.2020 eine Email von ehemaligen Vorstandsmitgliedern der Deutschen Gemeinde-Mission verschickt.

Ich möchte deutlich darauf hinweisen, dass die Deutsche Gemeinde-Mission und der Missionsleiter nicht die biblischen Überzeugungen und die Zielsetzung geändert hat. Wir stehen nach wie vor für Gemeindegründung in Deutschland ein und wollen Menschen für Jesus gewinnen. Wir verstehen uns auch als Arbeitsgemeinschaft, um Gemeinden oder missionarischen Projekten Hilfestellungen zu geben, was auch beinhaltet, dass wir Geschwister über den Zeitlauf informieren. Das soll der Zurüstung dienen, damit wir den aktuellen Herausforderungen richtig begegnen können.

Wer unsere aktuellen Missionsnachrichten per Email oder per Post noch nicht erhält, kann diese hier gerne bestellen: info@gemeinde-mission.de
Predigten von Matthias Strickert finden Sie auch hier als Download

Sollten darüber hinaus weitere Fragen sein, rufen Sie mich gerne an: 035452-178851
Ich wünsche Ihnen Gottes Segen – Matthias Strickert, Missionsleiter 

Aktuelle Infos auch in Facebook.
Werde Freund der Deutschen Gemeinde-Mission und hinterlasse einen Gruß an unserer Pinnwand.
Wir halten Sie dafür auf dem Laufenden. 
Wir freuen uns über Ihr Feedback.